Stresemannstr. 4, 68165 Mannheim
+49. (0)621. 76 21 71 20

Projektbeschreibung

  • SAP EWM Erweiterung
  • Replenishment (Nachschubsteuerung)
  • Orderbasiertes & Planned Replenishment
  • Replenishment aufgrund der Berücksichtigung von Mindesthaltbarkeitsdaten
  • Chargenverwaltung

Projekt in Zusammenarbeit mit SAP Belgien. Im Rahmen eines Custom Development Projekts waren die Experten von contrimo dafür verantwortlich, Erweiterungen im SAP EWM (u.a. den Prozess der Nachschubsteuerung / Replenishment) zu implementieren. Während des gesamten Projekts galt es die besonderen Anforderungen der Pharmaindustrie zu berücksichtigen.

 

Im Rahmen des Gesamtprojekts realisierte contrimo u.a. die folgenden Aufgaben:

  • Sehr komplexe Replenishment Implementierung
  • Custom Replenishment Prozess
  • Orderbasiertes & Planned Replenishment
  • Replenishment aufgrund der Berücksichtigung von Mindesthaltbarkeitsdaten / Batchprozessen (Quants haben 2 Mindesthaltbarkeitsdaten)
  • Chargenverwaltung: Die MHDs sind in der Charge als Attribut gespeichert

Über Johnson & Johnson

Johnson & Johnson ist ein weltweit tätiger amerikanischer Pharmazie- und Konsumgüterhersteller. Johnson & Johnson ist mit 70 Mrd. US$ Umsatz 2015 eines der größten Healthcareunternehmen der Welt. Johnson & Johnson beschäftigt derzeit rund 127.000 Mitarbeiter in 60 Ländern weltweit. Die Produkte der Geschäftsbereichen Consumer, Medical Devices und Pharma werden in 175 Ländern vertrieben.

www.jnjgermany.de